Archiv der Kategorie: Musik

Festkonzert: Freitag, 25. Juli 2014

Einladung zum Jubiläumskonzert der Kärntner Gebirgsschützenkapelle

Die Kärntner Gebirgsschützenkapelle feiert heuer ihr 20- jähriges Bestehen.
In all den Jahren hat sie sich zu einem wahren Aushängeschild unter den Blasmusikkapellen entwickelt. Den Erfolg dürfen wir auch Euch, den vielen treuen Freunden, Sponsoren und Gönnern unserer Traditionsmusik verdanken. Den runden Geburtstag feiern wir mit einem Festkonzert am Freitag, den 25. Juli im zauberhaften Ambiente des Rosenparks der Familie Winkler in Seeboden.

Die Kärntner Gebirgsschützenkapelle unter der Leitung von Prof. Christl Vierbauch und die Gesangsolisten Tatjana Fercher und Andreas Gasser werden uns einen unvergesslichen Konzertabend bescheren.

Zum Jubiläum darf auch eine Besonderheit nicht fehlen: Den bekannten MGV Kaning, den stimmgewaltigen Männerchor unter der Leitung von Fr. Burgi Leeb, konnten wir diesmal für unser Konzert gewinnen.

In der Uraufführung einer Komposition von Sepp Abwerzger “Impressionen aus Kärnten – Im Lande der Drau“ verschmelzen Blasorchester und Männerchor im gemeinsamen Musikstück. Durch das Programm führt unsere Ehrenpräsidentin Dr. Liliane Roth-Rothenhorst.

Festkonzert 2014
Festkonzert 2014

Innsbrucker Promenadenkonzerte 2013, Dokumentation online …

Liebe Musikerinnen und Musiker!
Liebe Freundinnen und Freunde der Innsbrucker Promenadenkonzerte!
Sehr geehrte Damen und Herren!

Begünstigt durch ein Traumwetter konnten die Innsbrucker Promenadenkonzerte
heuer 60.000 Besucher zählen. Aber nicht nur beim Publikum kam die
Konzertreihe glänzend an, auch die Medien beginnen langsam zu begreifen,
dass sich alljährlich im Juli im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg in
Innsbruck künstlerisch Beachtliches tut, und zwar auf einem Gebiet, der
Blas- und Bläsermusik, das in letzter Zeit durch die Verbindung der Szene
mit der NS- Vergangenheit einen herben Imageschaden hinnehmen musste. Dass
die Innsbrucker Promenadenkonzerte dem gegenüber eine durchaus erfreuliche,
zukunftsorientierte Entwicklung nehmen durften, ergibt sich aus der
Pressedokumentation, die wir nunmehr ins Netz stellen.

Wir würden uns sehr
freuen, wenn Sie Zeit fänden, die regionalen und internationalen Reaktionen
der Printmedien auf die Konzertreihe zu studieren.

Weiter zur Online Dokumentation…

Dokumentation als Pdf-Datei…

Mit herzlichen Grüßen
Das Team der Innsbrucker Promenadenkonzerte
Aussender:
Verein Innsbrucker Promenadenkonzerte

Prachtvolles Bezirksmusikfest

„Musik ist das, was uns vereint. Eine unglaubliche Macht, etwas, das selbst Leute gemeinsam haben können, die sonst in allem anderen verschieden sind.“

Mit diesem Zitat eröffnete Oberst Erhard Eder, Obmann der Kärntner Gebirgsschützenkapelle und Kommandant des Spittaler Jägerbataillon 26, das Bezirksmusikertreffen 2013.

28 MusikkapellGesamtspielen aus dem Bezirk Spittal demonstrierten beim Bezirksmusikfest am Samstag, 15.06.2013, ihre Verbundenheit. Um 17.00 Uhr begann der Einmarsch aller Gastkapellen, die zu Ehren der Kärntner Gebirgsschützenkapelle nach Seeboden strömten. Anschließend formierten sich die 1000 Musiker/innen vor der traumhaften Kulisse des Millstättersees, um gemeinsam zu musizieren.

„Es ist immer wieder ein farbenprächtiges und imposantes Schauspiel“, freute sich Bezirksobmann Reinhard Schneeberger über das Treffen der zahlreichen Musikkapellen.

Zur Eröffnung des Festaktes ließ die Kärntner Gebirgsschützenkapelle das Stück „Sieg der Österreichischen Volkshymne“, ein Tongemälde von Franz v. Suppé, erklingen. Danach erfolgte das imposante Gesamtspiel. Aufgeführt wurden der Hymnus „Zur Ehre der Blasmusik“ sowie der Marsch „Auf dem Altstädter Ring“. Beide Stücke wurden von Josef Abwerzger, ein Komponist aus dem Liesertal, geschrieben. Mit dem „Kärntner Gebirgsschützenmarsch“ und dem „Kärntner Heimatlied“ endete die Feierlichkeit. Christl Vierbauch, Kapellmeister der Kärntner Gebirgsschützenkapelle, Michaela Vierbauch, ehem. Bezirkskapellmeisterin und Rudi Truskaller, amtierender Bezirkskapellmeister, hatten die große Ehre, die zahlreichen Musiker/innen zu dirigieren. Zwischen den Musikstücken entrichteten Wolfgang Klinar, Bürgermeister von Seeboden, sowie Reinhard Schneeberger, Bezirksobmann des Kärntner Blasmusikverbandes, ihre Grußworte an die große Festgemeinde. Markus Zaiser, Bezirksstabführer und Stabführer der Kärntner Gebirgsschützenkapelle, beendete den Festakt, in dem er die Musikerinnen und Musiker in das Festzelt abtreten ließ. Dort warteten bereits die „Fegerländer“, die den ganzen Abend ihre einzigartige „Fegerländer-Stimmung“ verbreiteten und einen weiteren Glanzpunkt des Bezirksmusikertreffens darstellten.

Prominenz

Neben den vielen Besuchern des Bezirksmusikertreffens, ließen sich auch viele Ehrengäste dieses farben- und musikprächtige Fest nicht entgehen. Unter anderem Hausherr Wolfgang Klinar, Bürgermeister von Seeboden, sowie Gemeinderäte, Bezirkshauptmann Klaus Brandner, LAbg Alfred Tiefnig, LAbg Ferdinand Hueter, LAbg Christoph Staudacher sowie Abg.z.NR Josef Jury, LR Dr. Wolfgang Waldner. Seitens des Kärntner Blasmusikverbandes genossen Landesobmann Horst Baumgartner, Landesschriftführer Erwin Fercher, Oberst Sigismund Seidl, Kapellmeister der Militärmusik Kärnten und Ehrenobmann Rudi Egger dieses wundervolle Schauspiel. Des Weiteren die Goldhaubenfrauen von Seeboden sowie Oberst i.R. Alois Sulzgruber, Gründungsobmann der Kärntner Gebirgsschützenkapelle und Walter Steinwender, ehem. Kommandant des Jägerbataillon 26.

Alle Bilder des Bezirksmusikfestes befinden sich in der Fotogalerie …

Bezirksmusikfest

Bezirksmusikfest
Bezirksmusikfest

Besuchen sie uns auch auf Facebook: Gebirgsschützen auf Facebook …

BEZIRKSMUSIKERTREFFEN 2013
Einmal im Jahr treffen sich die Musikkapellen aus dem Bezirk Spittal zu einem großen Bezirksmusikfest. Veranstalter des diesjährigen Bezirksmusikertreffens ist die Kärntner Gebirgsschützenkapelle. Am 15.06.2013, mit Beginn um 17.00 Uhr, taucht Seeboden in die farben- und musikprächtige Welt der Blasmusik ein. Der Abend wird mit den Fegerländern stimmungsvoll gefeiert!

Knapp 1000 Musiker/innen des Bezirkes werden am 15. Juni 2013 mit klingendem Spiel durch Seeboden marschieren. Nicht nur dieser Einmarsch, sondern auch der anschließende Festakt gilt als besonderer Blick- und Ohrenfang. Alle Musiker/innen des Festes formieren sich auf der Festwiese in Seeboden, um gemeinsam zu musizieren. Eine beeindruckende musikalische Klangwolke, die mit ihrer enormen Energie in den Bann zieht. Nach der Festzeremonie gibt es „Fegerländer-Energie“ pur. „Die Fegerländer – der Blasmusik Schlager“, ein Garant für Stimmungsmusik und gute Laune, laden ein, mit in das berühmte Fegerland zu entfliegen…

Der Vorstand der Kärntner Gebirgsschützenkapelle sowie die Musiker/innen laden die Bevölkerung sehr herzlich zu diesem besonderen Event ein und freuen sich auf Ihren geschätzten Besuch!

Datum
15. Juni 2013

Festablauf
17.00 Uhr
Aufmarsch von 27 Musikkapellen durch Seeboden
Festakt

19.00 Uhr
Die Fegerländer – der Blasmusik Schlager

Fegerländer
Fegerländer

ORT
Festwiese Seeboden

Anfahrtsplan:
Bezirksmusikfest 2013 – Skizze