Archiv für den Monat: Januar 2011

Neujahrskonzerte der Kärntner Gebirgsschützenkapelle

Feuerwerk der Musik bei den Neujahrskonzerten der Kärntner Gebirgsschützenkapelle

Kärntner Gebirgsschützenkapelle unter der Leitung vom Kapellmeister Christl Vierbauch begeisterte mit den traditionellen Neujahrskonzerten hunderte Besucher.

Ein musikalisches Feuerwerk mit Werken von Rossini, Ziehrer, der Straußfamilie, sowie Gustostücke altösterreichischer Musiktradition ergossen sich über Rangersdorf und Seeboden.

Ein besonderer Genuss des Abends war der Konzertmarsch „Lapis Albus“, komponiert vom jungen, talentierten Musiker Christoph Glantschnig aus Bad Bleiberg.

Die charmante Claudia Chmelar aus Wien mit ihrer wunderschönen Sopranstimme und Andreas Gasser aus Spittal, der mit starker Bassstimme und ebenso starker Bühnenpräsenz konnten zum wiederholten Male als Gesangssolisten gewonnen werden. Der „Fegerländer“ Walter Grechenig riss mit dem Wilhelm Tell-Galopp am Xylophon förmlich die Gäste von den Sitzen.

„Standing Ovations“ gab es von: Bezirkshauptmann Dr. Klaus Brandner, den LtgAbg. Ferdinand Hueter, Peter Suntinger und Alfred Tiefnig, den BGM ÖR Franz Zlöbl und Wolfgang Klinar, Bezirkspolizeikommandant Johann Schunn und den Musikgrößen Huby Mayer, Rudi Egger, Alois Vierbach, den ehemaligen Bataillonskommandanten des Hochgebirgs-Jägerbataillons 26 aus Spittal/Drau Walter Steinwender, Willibald Glanzer und Alois Sulzgruber, dem Gründer und Vater der Kärntner Gebirgsschützenkapelle.

zu den Bildern